Privacy - Cookie

Policy Cookies

Rigo srl is committed in providing the best online experience during your visit to our website, so we use some types of cookies.

What are cookies? 
Cookies are small text files sent by a web server to the user's browser, stored on his computer and re-sent to the web site during subsequent access sessions. To ensure you get the best possible experience when visiting our websites, we recommend to configure the browser to accept the receipt of cookies.

Why do we use them?
Cookies are used to help us improve your experience when using our websites and in order to carry out statistical analyses of how users use our website, such as how many pages a user has visited or the number of mouse clicks made on a page. Cookies adopted in this site do not allow the acquisition of personal identification of users / visitors.

Type of cookie and function
Cookie session - it is stored only in a volatile form on user's device and it is not permanently stored on hard-disks. This implies that it is deleted when browser is exited. It is only used to transmit session identifiers, that are random numbers generated by web server, necessary to permit a safe and effective web browsing.

Analytical cookies
In order to carry out statistical analyses of how users use our website, we use the following tools that utilize cookie:

  • Google Analytics


They set up cookies to allow us to collect anonymous information about the pages visited by a user to improve navigation in the future and to determine the source of possible error messages. For example, they collect information about the pages visited, number of visits, browser used. Do not collect information that can identify you personally.

Third-party cookie
While you are browsing our website, you can see the contents of a third party. We also offer you the opportunity to share information through social networks like Facebook, Instagram and YouTube. With the addition of content we keep you updated on the information selected with care that you can find relevant or of interest to you, but this may lead to third-party providers memorize additional cookies on your device
If you follow a link to such third-party sites, please consult their privacy policies about cookies because not controlled by Rigo srl. Therefore please check these policies before providing any personal data to these websites.

Facebook
For cookies used by Facebook see the policy at this link https://www.facebook.com/help/cookies/ 

Youtube
For cookies used by Youtube see the policy at this link https://support.google.com/youtube/answer/32050?hl=en 

Google
For cookies used by Google see the policy at this link http://www.google.it/intl/en/policies/privacy/ 

Google-analytics.com
For cookies used by Analytics see the policy at this link http://www.google.it/intl/en/policies/privacy/ 

How can I manage cookies?
To ensure you get the best possible experience when visiting our websites, we recommend that you accept cookies. Most Internet browsers are initially set to accept cookies. You can, at any time, set your browser to accept all cookies, only some, or to reject them, disabling the use. In addition, you can set your browser preferences in order to be notifiedeach time a cookie is stored on your device.
Please note that disabling cookies this website could not work properly.

Changes to this Policy
This policy may change - related to the entry of new regulations, updating of new services. For this reason, the user / visitor is invited to check periodically this page.

Contact
Questions, comments and requests regarding this policy are welcome and may be directed to our contacts

Policy Privacy


Liebe Nutzer,
RIGO S.r.l. möchte Sie informieren, dass mit der am 27. April 2016 verabschiedeten EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO) Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten festgelegt wurden, um die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zu wahren. Die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dieser Verordnung unterliegt den Grundsätzen von Treu und Glauben, Rechtmäßigkeit und Transparenz, Minimierung, Speicherbegrenzung und Zweckgebundenheit, um die Vertraulichkeit der Daten und die Rechte der betroffenen Personen zu garantieren. Nachfolgend werden die Bestimmungen laut Art. 13 und 14 der DSGVO wiedergegeben.

Informationen zum schutz der daten der website
Dieser Abschnitt enthält Informationen über die Modalitäten der Datenverarbeitung durch die von Ihnen genutzte Website und über ihre Weitergabe an Dritte, die mit unserem Unternehmen zusammenarbeiten. Die Informationen sind über die folgende Webadresse zugänglich, die auch der Startseite der Website entspricht: www.rigosrl.com.
Die Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Website von Rigo S.r.l. und nicht für andere Internetseiten, die eventuell über Links von der Website aus erreichbar oder in anderer Weise mit ihr verbunden sind.

Ihr Zweck besteht darin, Informationen über die Modalitäten, die Dauer und die Art der Daten zu liefern, die die Verantwortlichen der Datenverarbeitung gemäß den italienischen und europäischen Vorschriften den Nutzern bei der Verbindung mit der Website bereitstellen müssen, unabhängig von den Zwecken, zu denen diese erfolgt.

Die Datenschutzerklärung kann infolge der Einführung neuer einschlägiger Vorschriften geändert, ergänzt oder berichtigt werden. Daher werden die Nutzer gebeten, die vorliegenden Informationen regelmäßig aufzurufen.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung
RIGO S.r.l., Via Unità d’Italia 85 – 21057 Olgiate Olona (VA) - Italien
Sachbezogene E-Mail-Adresse: privacy@rigosrl.com

Art der erfassten Daten
Zu den Daten, die autonom oder über Drittanbieter durch diese Anwendung erfasst werden, gehören Cookies, Nutzungsdaten und E-Mails.
Genauere Informationen zu den jeweils erfassten Datentypen werden in den Abschnitten dieser Datenschutzerklärung sowie in spezifischen Informationstexten geliefert, die vor der Datenerfassung eingeblendet werden.
Die personenbezogenen Daten können entweder freiwillig vom Nutzer mitgeteilt werden oder – wie bei Nutzungsdaten – automatisch beim Gebrauch dieser Anwendung erfasst werden.
Falls nicht anderweitig festgelegt, ist die Mitteilung einiger von dieser Anwendung angeforderter Daten obligatorisch. Wenn der Nutzer sich weigert, diese mitzuteilen, kann die gewünschte Dienstleistung nicht erbracht werden. Daten, die von der Anwendung als freiwillig deklariert werden, müssen nicht unbedingt mitgeteilt werden. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf die Verfügbarkeit oder Wirksamkeit der Dienstleistung.

Falls Sie als Nutzer Zweifel in Bezug auf die erfragten Pflichtdaten haben, können Sie sich jederzeit an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung wenden.
Sofern nicht anders festgelegt, dient die eventuelle Verwendung von Cookies oder anderen Tracking-Systemen durch die Anwendung bzw. die Anbieter der von ihr genutzten Drittdienste der Bereitstellung der vom Nutzer gewünschten Dienstleistung sowie anderen Zwecken, die in dieser Datenschutzerklärung und der eventuell vorliegenden Cookie Policy genauer ausgeführt werden.
Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für personenbezogene Daten Dritter, die über diese Anwendung empfangen, veröffentlicht oder geteilt werden, und bestätigt, zu ihrer Mitteilung oder Verbreitung berechtigt zu sein, wobei er den Verantwortlichen der Datenverarbeitung von jeglicher Haftung gegenüber Dritten befreit.

Modalitäten und Ort der Verarbeitung der erfassten Daten
Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ergreift die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, um eine unerlaubte Aneignung, Verbreitung, Änderung oder Vernichtung der personenbezogenen Daten zu verhindern.
Die Verarbeitung erfolgt mit elektronischen bzw. telematischen Hilfsmitteln sowie mit organisatorischen Modalitäten und Systemen, die eng mit den genannten Zwecken verknüpft sind. Neben dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung können in einigen Fällen auch Dritte Zugang zu den Daten erhalten, die an der Verwaltung dieser Anwendung beteiligt sind (Personal der Verwaltungs-, Handels-, Marketing- und Rechtsabteilung, Systemadministratoren), sowie externe Anbieter (wie technische Dienstleister, Kurierdienste, Hosting Provider, Informatikunternehmen, Werbeagenturen), die vom Verantwortlichen der Datenverarbeitung – sofern notwendig – auch zu Auftragsverarbeitern ernannt werden können. Beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung kann jederzeit eine aktualisierte Liste der Auftragsverarbeiter angefordert werden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Der Verantwortliche ist zur Verarbeitung der den Nutzer betreffenden Daten berechtigt, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Der Nutzer hat seine Einwilligung in den spezifischen Zweck der Anwendung erteilt. Hinweis: einige Regelungen sehen vor, dass der Verantwortliche auch ohne die Einwilligung des Nutzers oder das Vorliegen einer anderen der nachfolgend zitierten Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung personenbezogener Daten berechtigt sein kann, bis sich der Nutzer selbst dieser Verarbeitung widersetzt („Opt-Out“). Dies ist jedoch im vorliegenden Fall nicht möglich, da die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die europäische Datenschutz-Gesetzgebung geregelt ist.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertrags mit dem Nutzer bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig.
  • Die Verarbeitung ist zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen der Datenverarbeitung notwendig.

In jedem Fall kann vom Verantwortlichen stets eine klare Nennung der konkreten Rechtsgrundlage jeder einzelnen Datenverarbeitung verlangt werden, insbesondere darüber, ob die Datenverarbeitung auf einem Gesetz basiert oder für die Erfüllung bzw. den Abschluss eines Vertrags notwendig ist.

Ort
Die Daten werden am Firmensitz des Verantwortlichen der Datenverarbeitung sowie an allen sonstigen Orten verarbeitet, an denen die an der Verarbeitung beteiligten Dritten ansässig sind.
Für weitere Fragen können Sie sich jederzeit an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung wenden.
Zusätzliche Informationen über den Ort der Datenverarbeitung finden die Nutzer auch im Abschnitt mit genaueren Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Speicherfrist
Die Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie es für die Erreichung der Zwecke ihrer Erfassung notwendig ist.
Daher gilt folgendes:

  • Personenbezogene Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags zwischen dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung und dem Nutzer erfasst wurden, werden so lange gespeichert, bis der Vertrag komplett erfüllt ist, bzw. in jedem Fall so lange, wie laut den zivil- und steuerrechtlichen Vorschriften – sofern anwendbar – vorgesehen.
  • Personenbezogene Daten, die zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen der Datenverarbeitung erfasst wurden, werden so lange gespeichert, bis dieses Interesse erfüllt wurde. Weitere Informationen über das berechtigte Interesse des Verantwortlichen kann der Nutzer in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder direkt beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung erhalten.


​Wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung des Nutzers basiert, kann der Verantwortliche die personenbezogenen Daten länger speichern, bis die genannte Einwilligung widerrufen wird. Außerdem könnte der Verantwortliche auch zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder auf Anordnung einer Behörde verpflichtet sein, die personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern.

Nach Ablauf der Speicherfrist werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Daher kann das Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und Übertragbarkeit der Daten nach diesem Zeitpunkt nicht mehr ausgeübt werden.

Zweck der Verarbeitung der erfassten Daten
Die Daten des Nutzers werden erfasst, damit der Verantwortliche ihm seine Dienstleistungen bereitstellen kann, sowie zu statistischen Zwecken und zur Interaktion mit den Social Networks und externen Plattformen.
Weitere Informationen über den Zweck der Verarbeitung und die jeweils konkret erfassten personenbezogenen Daten finden die Nutzer in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments.

Genauere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten
Die personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken und unter Nutzung der folgenden Dienste erfasst:

  • Erbringung der gewünschten Dienstleistungen
  • Nutzung der vom Unternehmen bereitgestellten Dienstleistungen
  • Allgemeine Statistiken
  • Versendung von Informations- und Werbematerialien über die angeforderten Dienstleistungen
  • Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen der Datenverarbeitung


Rechte des Nutzers
Die Nutzer können in Bezug auf die vom Verantwortlichen verarbeiteten Daten bestimmte Rechte ausüben.
Der Nutzer hat insbesondere das Recht:

  • seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Nutzer kann seine vorher erteilte Einwilligung in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerrufen.
  • gegen die Verarbeitung seiner Daten Widerspruch einzulegen. Der Nutzer kann Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten einlegen, wenn diese auf einer anderen Rechtsgrundlage als jener erfolgt, für die die Einwilligung erteilt wurde. Weitere Informationen über das Widerspruchsrecht finden Sie im nachfolgenden Abschnitt.
  • auf Auskunft über seine Daten. Der Nutzer hat das Recht, Auskunft über die vom Verantwortlichen verarbeiteten Daten und bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu verlangen.
  • auf die Prüfung und Berichtigung der Daten. Der Nutzer kann die Korrektheit seiner Daten prüfen und ihre Aktualisierung oder Berichtigung verlangen.
  • auf eine Einschränkung der Verarbeitung. Unter bestimmten Bedingungen kann der Nutzer eine Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten verlangen. In diesem Fall verarbeitet der Verantwortliche die Daten zu keinem anderen Zweck als ihrer Speicherung.
  • die Löschung oder Entfernung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter bestimmten Bedingungen kann der Nutzer die Löschung seiner Daten durch den Verantwortlichen verlangen.
  • seine Daten zugeschickt zu bekommen oder an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen. Der Benutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und - sofern technisch möglich - ihre Übermittlung ohne Behinderung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Diese Bestimmung ist anwendbar, wenn die Daten mit automatischen Hilfsmitteln verarbeitet werden und die Verarbeitung auf einer Einwilligung des Nutzers basiert, auf einem Vertrag, dessen Partei er ist, oder auf vertraglichen Maßnahmen, die ihn betreffen.
  • Beschwerde einzulegen. Der Nutzer kann eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einlegen oder gerichtlich vorgehen.


Nähere Informationen über das Widerspruchsrecht
Erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung öffentlicher Gewalt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde, oder zur Verfolgung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen, haben die Nutzer das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung aus Gründen einzulegen, die mit ihrer besonderen Situation zusammenhängen.

Falls die Daten der Nutzer zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden,  können sie sich ohne jegliche Begründung der Verarbeitung der Daten ung widersetzen. Die Nutzer haben die Möglichkeit, sich in den einzelnen Abschnitten dieses Dokuments darüber zu informieren, ob der Verantwortliche die Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet.

Ausübung der Rechte
Um ihre Rechte auszuüben, können die Nutzer eine Anfrage an die in diesem Dokument genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen richten. Diese ist kostenfrei und wird vom Verantwortlichen schnellstmöglich bearbeitet, in jedem Fall jedoch spätestens innerhalb eines Monats.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung
Verteidigung vor Gericht
Der Verantwortliche kann die personenbezogenen Daten des Nutzers vor Gericht sowie in den Einleitungsphasen eines Streitverfahrens zur Verteidigung gegen den Missbrauch dieser Anwendung und der damit zusammenhängenden Dienstleistungen durch den Nutzer verwenden.
Der Nutzer ist sich bewusst, dass der Verantwortliche auf Anordnung öffentlicher Behörden zur Offenlegung der Daten verpflichtet ist.

Spezifische Informationen
Auf Anfrage des Nutzers kann die Anwendung neben den in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen ergänzende und einschlägige Erläuterungen zu spezifischen Dienstleistungen oder zur Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten liefern.

Systemlog und Wartung
Aus Gründen der Funktionsfähigkeit und zu Wartungszwecken können diese Anwendung und die eventuell von ihr genutzten Drittanbieterdienste Systemlogs sammeln, d.h. Dateien, die Interaktionen aufzeichnen und auch personenbezogene Daten des Nutzers, wie z.B. die IP-Adresse, enthalten können.

Nicht in dieser Datenschutzerklärung enthaltene Informationen
Für weitere Informationen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie unter den genannten Kontaktdaten jederzeit eine Anfrage an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung richten.

Änderungen der Datenschutzerklärung
Der Verantwortliche der Datenverarbeitung behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem er die Nutzer auf dieser Seite, auf dieser Anwendung (sofern möglich) und – falls technisch und rechtlich machbar – durch eine Mitteilung an die im Besitz des Verantwortlichen befindlichen Kontaktdaten des Nutzers entsprechend darüber informiert. Es empfiehlt sich daher, regelmäßig das Datum der letzten Änderung dieser Seite zu überprüfen.

Falls die Änderungen sich auf eine Verarbeitung beziehen, deren Rechtsgrundlage aus einer Einwilligung besteht, wird der Verantwortliche – sofern notwendig – erneut die Einwilligung des Nutzers einholen.